Spätestens mit dem Chart-Einstieg ihres letzten Albums „Electric Revelation“ haben MOTORJESUS 2014 die Pole-Position in Sachen Heavy-Rock aus Deutschland erobert. Selbst der Abgang früherer Wegbegleiter hält die Mönchengladbacher Benzinrocker nicht auf. Stattdessen schicken sie das neue fünfte Album „Race To Resurrection“ ins Rennen. Das wie schon der erfolgreiche Vorgänger von Dan Swanö produzierte, fünfte Album ist zu einhundert Prozent MOTORJESUS, allerdings noch runder, noch ausgewogener und noch viel variabler als bisher. Das neue Gutachten des Rock’n’Roll-TÜV unterstreicht dies.

Das sagt die deutsche Presse:

• Album des Monats im Guitar (5 Punkte)

Soundcheck-Platzierungen:
• #3 Rock Hard
• #7 Rock It!
• #12 Metal Hammer

„Wenn man ein teuflisches Dutzend Songs in der Hinterhand hat, die den Sommer zu einer ordentlich rockenden Party machen, darf man entsprechend breitbeinig auftreten.“laut.de (4/5 Punkte)

„Starke Songs, hoher Wiedererkennungswert – top…“ - king-asshole.de (9,5/10 Punkte)

„Die Hitdichte ist nahezu ausgeschöpft, mehr geht nicht.“metalnews.de (6,5/7 Punkte)

„Eines der besten Hard Rock Alben des Jahres!“Rock City (12 Punkte)

„[…] ein starkes Album, das nicht nur „value for money“ bietet, sondern auch eine beseelt aufspielende Band, die von Dan Swanö erneut bestens in Szene gesetzt wurde.“Rock Hard (8,5 Punkte)

‚Race To Resurrection‘ ist ein vielfältiges Album, das von Chris Birx‘ intensivem Gesang zusammengehalten wird und förmlich den Sommer heraufbeschwört.“ROCKS (8/10 Punkte)

„Dicke Riffs mit feinen Querverweisen in die Jahrbücher des Rock'n'Roll, starke Vocals mit reichlich Rotz und hohem Melodiegehalt, mächtige Beats mit sackstarkem Kopfnick-Faktor[…]“Westzeit (5 Punkte)

‚Race To Resurrection‘ ist räudig-rotzig, immer auf dem Gaspedal und gekrönt von teilweise hymnischen Refrains, die nicht nur zum Mitbangen, sondern auch Mitschreien einladen.“Bonnticket

MOTORJESUS liefern hier zeitlosen, klassischen Rock in einer gelungenen und hochwertigen Umsetzung.“ - Dark-Festivals.de (8/10 Punkte)

„Die ungekrönten Könige des Motorrock made in Germany sind wieder da und versüßen nicht nur Auto-, bzw. Motorenfreaks und Cruisern die Stunden.“ Metalglory.com

„13 Tracks und […] keine Nullrunde“Legacy (12 Punkte)

„Mit ‚Race To Resurrection‘ zementieren MOTORJESUS ihren vor vier Jahren erklommenen Status als DIE deutsche Grooverock-Hoffnung eindrucksvoll!“ - Noizetimes

 

Hier könnt ihr "Race To Resurrection" bekommen: https://lnk.to/RaceToResurrection

 

Mehr Infos zu MOTORJESUS:

FACEBOOK

HOMEPAGE

SPOTIFY

INSTAGRAM