V!VA

Wir schreiben das Jahr 2020: V!VA, vier Jungs aus Franken, veröffentlichen Ihr Debütalbum „Lebenslang“ und stürmen von 0 auf Platz 25 in den offiziellen deutschen Albumcharts. Eine Überraschung? Nicht wirklich, die 3 Vorabsingles schaffen es alle in die offiziellen Downloadcharts und in die bayerischen Verkaufscharts. Zu hart haben sich die Jungs knapp 15 Jahre lang als Rockcoverband die Finger blutig und jährlich bis zu 150 Konzerte gespielt.
V!VA schaffte nun den Durchbruch - eine Tour mit 30 Terminen in nur 10 Wochen durch Deutschland und Österreich bis zum Lockdown im März. Man entschied sich zwei Benefizsingles zu veröffentlichen. Alle Einnahmen gehen dem Corona Nothilfefonds des Deutschen Roten Kreuzes zu und denen Vereinen Comedicus Brixen aus Südtirol, sowie dem mfs Rettungsdienst in Kelsterbach. Dass die Band dafür bekannt ist, schnell und flexibel zu reagieren, zeigten sie auch als sie aus dem Nichts Onlinekonzerte mit bis zu 4000 Zuschauern aus dem Boden stampfte. Es folgten Konzerte in Autokino und Konzerte mit Hygienekonzept zwischen 300 und 1000 Zuschauer, die allesamt ausverkauft wurden.

Doch nun eröffnen sich ganz andere Welten für V!VA.
2021: Genau ein Jahr nach dem Debütalbum kommen V!VA zurück. „Unser Weg“ soll den Weg auf die großen Bühnen ebnen und in viele Gehörgänge der Deutschrockfans, die auf ehrliche Texte und geile Hymnen abfahren. „Neue Hymnen. Neue Lieder.“ heißt die erste Single aus dem neuen Werk. Ein Song der Programm ist. V!VA steht auf eingängige Melodien, die sich beim ersten Hören festigen. In Haut, Haar und Herz. Ja, man hat in den letzten Jahren viel erlebt: Mobbing, Depressionen, Trauer, Freude, Zusammenhalt und Liebe. „Unser Weg“ ist eine Mischung aus Rock, Pop und Punk. Das Album erscheint auf Drakkar Entertainment in verschiedenen Varianten, wie Digipak, Vinyl und als limitierte Fanbox am 14. Mai 2021.

https://www.viva-deutschrock.de/

https://www.facebook.com/viva.lebenslang